eResult präsentiert neue Studie zur erwartungskonformen Gestaltung von Online-Shops

Die eResult GmbH veröffentlicht die Ergebnisse zur Untersuchung über die „Nutzergerechte Gestaltung von Online-Shops„. Darin wird der Versuch unternommen, die allgemeine Erwartungshaltung von Nutzern beim Besuch einer E-Commerce-Website zu erklären. Wo erwartet der Besucher typische Elemente und Funktionen wie Logo, Produktsuche, Warenkorb oder Merkzettel? Welche Veränderungen in der Erwartungshaltung sind über die letzten Jahre erkennbar geworden?

Um diese und andere Fragen zu beantworten, wird in regelmäßigen Abständen eine Erhebung unter Nutzern von Online-Shops durchgeführt. Zum Einsatz kommt dabei ein Online-Access-Panel, durch das 2012 insgesamt 600 Internetnutzer teilnahmen.

Aus dem Vergleich mit den seit 2003 erhobenen Daten lässt sich beispielsweise ein interessantes Teilergebnis ableiten: Besucher „gewöhnen“ sich an neue Layout-Trends. Führte früher kein Weg an der Platzierung des eigenen Logos oben links im Kopf der Website vorbei, so ist der Absender einer Website inzwischen auch dann für die Besucher eindeutig erkennbar, wenn das Logo-Element an anderer Stelle im Seitenkopf gut sichtbar platziert wird.

An vielen Stellen hält die Studie jedoch keine Überraschungen bereit. Navigationen vermutet der Besucher links (vertikal verlaufend) oder oben (horiziontal verlaufend). Den Warenkorb in Online-Shops sucht man auch 2012 noch oben rechts.