Individuelle Soundeffekte für die Games-Branche: X-Life Studios geht mit neuer Website online

Die X-Life Studios in Hamburg sind in ihrem Metier einen ganz besonderen Weg gegangen. Als Anbieter einzigartiger Soundeffekte hat man sich auf die noch junge Games-Branche spezialisiert und unterstützt weltweit veröffentlichte Apps oder Browsergames durch handgeschliffenes Soundesign. Passend dazu haben wir dem jungen Unternehmen einen technisch modernen und leicht verspielten Internetauftritt verpasst.

Konzipiert als sogenannte „Single Page Website“, bei der der Besucher technisch auf einer Seite verbleibt und dennoch zwischen verschiedenen Menüpunkten wählen kann, wurde der neue Auftritt zusätzlich als Responsive Webdesign-Projekt umgesetzt. Der Internetauftritt der X-Life Studios passt sich dem zur Verfügung stehenden Monitor oder Display an. Das ist ganz leicht auch am Desktop auszuprobieren, wenn das Browserfenster in seiner Breite verändert wird. Die Website verändert sich dann ebenfalls.

Responsive Webdesign
Dieser Quasi-Standard in der aktuellen Webentwicklung bedeutet auch einen Gewinn für die Suchmaschinenoptimierung (SEO – Search Engine Optimization) eines Internetauftritts. Google hat sich bereits im letzten Jahr deutlich dazu geäußert, dass Suchergebnisse auf mobilen Endgeräten (Smartphone, Tablet etc) abgewertet wird, wenn eine Website technisch nicht sinnvoll auf dem jeweiligen Gerät zu nutzen ist. Dieses Verfahren ist auch aus Nutzersicht sinnvoll, weil es vor Irrwegen auf der Suche nach relevanten Inhalten schützt.

Single Page Website und SEO: Eine besondere Herausforderung
Die Veröffentlichung einer Website, die technisch nur aus einem Dokument besteht, wirft folgende Frage auf: Wie können dennoch alle Inhalte der Website an den Google-Index übergeben werden? Diese Herausforderung ist in der HTML-/CSS- und JavaScript-Produktion zu lösen: Google muss alle Inhalte erreichen und lesen können, während der Nutzer, abhängig von seiner Auswahl in der Navigation, nur einen Teil der Inhalte betrachtet. Dabei gilt es aber die Google-Richtlinie zu beachten, nach der dem Spider der Suchmaschine kein anderer Inhalt als einem normalen Nutzer dargestellt werden darf. Das schlichte Ausblenden von Inhalten für den Nutzer verbietet sich hier also.

X-Life Studios – We are Sound Effects: www.xlifestudios.de