Tag : social-media

Integration des „Like-Buttons“ in die eigene Internetpräsenz rechtswidrig

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 9. März 2016 (Az.: 12 O 151/15) die Vorgaben an eine rechtskonforme Einbindung des „Like-Buttons“ von Facebook in den eigenen Internetauftritt präzisiert und die generelle Übermittlung von personenbezogenen Daten ohne vorherige Einwilligung des Nutzers durch Einbindung des „Like-Buttons“ als Verstoß gegen das Wettbewerbs- oder Telemedienrecht bewertet. Die sich aus dem Urteil ergebenden Vorgaben zum rechtskonformen Einsatz von Social-Plugins sollten Sie als Betreiber von Websites berücksichtigen und umsetzen.

Einladung zum kostenfreien Info-Abend „Social Media & Recht“

„Social Media – Was ist da eigentlich erlaubt?“
Als Betreiber von Unternehmensprofilen bei Facebook, Twitter & Google+ haben Sie sich vielleicht auch schon diese Frage gestellt. Rechtsanwalt Henning Lorenzen von der Kanzlei NESSELHAUF Rechtsanwälte (www.nesselhauf.com) gibt im Rahmen eines Info-Abends einen Überblick zu den wichtigsten Regeln im Social Web. Im Anschluss an den Vortrag bleibt Zeit für Fragen aus Ihrem Arbeits-Alltag.