Tag : verbraucherschutz

Wichtig für Betreiber von Online-Shops: EU-Verordnung über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten

Wir möchten Sie über neue Anforderungen zur rechtskonformen Gestaltung von Onlineshops informieren. Aufgrund der EU-Verordnung über die Online-Beilegung verbraucherrechtlicher Streitigkeiten sind neue Informationspflichten in Kraft getreten, die Sie als Betreiber von Onlineshops berücksichtigen und umsetzen müssen.

Weckruf für den Onlinehandel: Die neuen Verbraucherrechte gelten bereits

Am 13. Juni 2014 sind die Gesetzesänderungen zur Umsetzung der EU-Verbraucherrechterichtlinie in Kraft getreten. Grund genug, einen Blick auf die Änderungen für den Onlinehandel zu werfen.

Unser Gast-Autor Sebastian Carl Schmidt ist Rechtsanwalt in der auf IP-, IT- und Medienrecht spezialisierten Kanzlei Nesselhauf in Hamburg. Er fasst im Folgenden die wichtigsten Punkte für den Onlinehandel mit Waren im Business-To-Customer-Umfeld (B2C) zusammen.