Übermittlung großer Dateien

Wer kennt es nicht? Man hängt mal eben eine Layoutdatei, ein kleines Video oder ein paar größere PDFs an eine E-Mail an und schon entstehen Nachrichten, die viele MB groß sind. Nicht selten lassen Mailserver aber nur ein bestimmtes Limit zu und die verschickte E-Mail kommt unzustellbar zurück.

Tatsächlich ist es auch für den Empfänger eher lästig, wenn sein Mailprogramm sehr große Mails vom Server laden muss. Viel einfacher geht der Austausch solcher Datenmengen mit einer kleinen, kostenfreien Anwendung: drop.io.

Auf der Website der Anwendung werden vom Sender die entsprechenden Dateien hochgeladen. 100 MB stehen dabei kostenfrei zur Verfügung. Die Anwendung erstellt eine kryptische URL, die dem Empfänger mitgeteilt werden kann. Gibt dieser die Adresse im Browser ein, kann er auf die Dateien zugreifen und sie einzeln herunterladen.

drop.io lässt viele zusätzliche Einstellungen zu. So können die Downloadbereiche auch zusätzlich per Passwort geschützt werden. Für den Webbrowser Firefox ist seit einiger Zeit außerdem ein praktisches Add-on verfügbar, mit dem die Bedienung gerade bei häufigem Gebrauch noch einfacher wird.

Warum nicht einfach mal probieren?